Designorientierte Unternehmen sind auf dem Vormarsch

786 786 effektor

Das Vertrauen in hochwertige Designs zahlt sich für viele Unternehmen aus. Laut einer Studie von Econsultancy wachsen Unternehmen, die ihren Kunden eine gut-designte Kundenerfahrung bieten, im Durchschnitt 36 Prozent schneller als die Konkurrenz. Außerdem gelang es 69 Prozent der Unternehmen, die einen Fokus auf Design legen, ihre eigenen Geschäftserwartungen zu übertreffen. Und für 2018 sagen viele designorientierte Unternehmen eine Umsatzsteigerung von bis zu 60 Prozent voraus.

Diese Zahlen dürfen bei der zukünftigen Marktentwicklung nicht vernachlässigt werden. Die Marktforscher von Econsultancy befragten im Rahmen der Studie ca. 2700 Beschäftigte aus dem kreativen Bereich wie z.B. internationale Agenturen und Firmen. Den Auftrag zu dieser Studie gab das Softwareunternehmen Adobe. Nach Beendigung der Studie wurden die Daten zusätzlich vom Marktforschungsinstitut Forrester geprüft und bestätigt.

Die Studie dreht sich jedoch nicht nur um den Zusammenhang zwischen Design und Erfolg, sondern auch um die Verwendung von künstlichen Intelligenzen (KIs). So verwenden zum Beispiel schon 54 Prozent der Unternehmen und 45 Prozent der Agenturen KIs, um mehr über die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfahren. Für ca. ein Drittel der Befragten gehören personalisierte Echtzeit-Erlebnisse zu den wichtigsten Trends der kommenden Jahre. Jedoch sehen 40 Prozent die effektive Zusammenarbeit zwischen Marketing, IT und Kreation als unwahrscheinlich.

37 Prozent der Befragten merkten an, dass professionelle Kreative mit dem notwendigen Fachwissen zurzeit noch sehr selten auf dem Arbeitsmarkt sind. Aus diesem Grund wollen 80 Prozent im Jahre 2018 die passende Weiterbildung fördern.

%d Bloggern gefällt das: