Online-Marketing-Prozesse

Performance-Marketing

Professionelles Online-Marketing besteht aus einer Vielzahl von Prozessen, die möglichst perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, um sowohl langfristig strategische Ziele als auch kurzfristig taktische Ziele erreichen zu können. Die Optimierung der Abläufe in den einzelnen Prozessen ist dabei ebenso wichtig wie die Optimierung der Synchronisation der Prozesse untereinander. Das Geflecht sich gegenseitig bedingender Aufgaben und die Anzahl beteiligter Spezialisten in oftmals dezentralen Teams erfordert ein übergeordnetes Prozessmanagement im Online-Marketing.

Online-Marketing-Prozesse

Performance-Marketing

Professionelles Online-Marketing besteht aus einer Vielzahl von Prozessen, die möglichst perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, um sowohl langfristig strategische Ziele als auch kurzfristig taktische Ziele erreichen zu können. Die Optimierung der Abläufe in den einzelnen Prozessen ist dabei ebenso wichtig wie die Optimierung der Synchronisation der Prozesse untereinander. Das Geflecht sich gegenseitig bedingender Aufgaben und die Anzahl beteiligter Spezialisten in oftmals dezentralen Teams erfordert ein übergeordnetes Prozessmanagement im Online-Marketing.

Online-Marketing-Prozesse

Performance-Marketing

Professionelles Online-Marketing besteht aus einer Vielzahl von Prozessen, die möglichst perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, um sowohl langfristig strategische Ziele als auch kurzfristig taktische Ziele erreichen zu können. Die Optimierung der Abläufe in den einzelnen Prozessen ist dabei ebenso wichtig wie die Optimierung der Synchronisation der Prozesse untereinander. Das Geflecht sich gegenseitig bedingender Aufgaben und die Anzahl beteiligter Spezialisten in oftmals dezentralen Teams erfordert ein übergeordnetes Prozessmanagement im Online-Marketing.

Welche Online-Marketing-Prozesse sind zu berücksichtigen?

  • Projektmanagement-Prozesse

    Projektmanagement ist eine komplexe Aufgabe. Insbesondere, wenn Teams auf Kunden- und auf Agenturseite aus mehreren Spezialisten bestehen, die gleichzeitig an einem Projekt, jedoch an verschiedenen Orten arbeiten. Es gilt den Überblick zu behalten, um jederzeit steuernd eingreifen zu können. Wir haben einige Projektmanagement-Lösungen getestet und uns dann für Teamwork.com entschieden. Als unser Kunde bekommen Sie Zugang zu den von uns betreuten Projekten, integrieren Ihre Mitarbeiter mit ihren Aufgaben im Rahmen der Projekte und können den Fortschritt insgesamt jederzeit überprüfen.

  • Initial-Prozesse

    Der Relaunch einer Website, die Planung eines neuen Online-Marketing-Kanals oder die Einführung eines Projektmanagement-Systems sind Initial-Prozesse, die eine besondere Planung voraussetzen. Wir haben dafür Workshops entwickelt, die alle Projektteilnehmer auf Kunden- und auf Agenturseite zusammenbringen. So lassen sich gemeinsam Ziele, Methoden der Umsetzung und Projektverantwortlichkeiten entwickeln, die über die gesamte Projektdauer tragen und den Teambuilding-Prozess unterstützen.

  • Test-Prozesse

    Welches Layout der Startseite führt zu mehr Call-Backs? Welche Art der Navigation führt zu mehr Bestellungen? Führt Video im Newsletter zu mehr Eintragungen in den Verteiler? Welche Betreffzeile resultiert in den meisten Öffnungen der Messe-Einladung? Grundsätzlich lassen sich alle gestalterischen und inhaltlichen Elemente der gesamten Kommunikation testen. Dies betrifft sowohl die Website als auch Landingpages, Microsites, Textanzeigen in Suchmaschinen, Displaywerbemittel und Newsletter. Mittels A/B Tests werden Veränderungen in einzelnen Elementen gegeneinander geprüft. Multivariant-Test prüfen gleichzeitig das Zusammenspiel mehrerer Elemente. In beiden Fällen wird der Traffic geteilt und die Reaktionen der Gruppen auf die Kommunikationsmittel untersucht. Wichtig dabei ist, dass kein Test ohne vorher definierte Hypothese erfolgen sollte. Nur so lassen sich insbesondere bei längeren Testreihen valide Ergebnisse erzielen.

  • Analyse-Prozesse & Tools

    Grundsätzlich starten wir keine einzige Online-Marketing-Maßnahme ohne mit Ihnen vorher die adäquaten Key Performance Indikatoren (KPIs) und die dazu passenden Messinstrumente definiert zu haben. So haben Sie jederzeit die Kontrolle über die Effizienz aller Aktivitäten. Die bekanntesten Analyse-Werkzeuge im Online-Marketing sind sicherlich Google Analytics und die Google Webmaster-Tools. Für tiefergehende SEO-Analysen sind Searchmetrics und Sistrix die führenden Tools. Bei Social Media Analysen setzen wir auf TrueSocialMetrics. Reguläre E-Mail-Marketing-Kampagnen und -Analysen realisieren wir mit CleverReach oder MailChimp. Für hochgradig personalisiertes E-Mail-Marketing mit entsprechend ausgefeilten Analyse-Prozessen setzen wir Dotmailer oder MarketTraq ein. Letzterer ist gleichzeitig auch der einzige E-Mail-Service-Provider, der eine vollständige Integration in Google Analytics anbietet. Multi-Channel-Tracking und Customer-Journey-Analysen führen wir mit Refined Ads oder mit Intelliad durch. Wenn TV Teil Ihres Marketings-Mix ist, kann es zusätzlich interessant sein die Wirkung von TV-Spots auf ihre Online-Kommunikation zu messen und in das Multi-Channel-Tracking zum Beispiel mittels WYWY zu integrieren.

  • Feedback-Prozesse

    Ja, es gibt sie noch, die analogen Prozesse, die unbedingt in das digitale Marketing zu integrieren sind: Was sagt der Außendienst über die Qualität der generierter Leads? Beschreiben die gesammelten Daten eines potentiellen Kunden tatsächlich den Menschen, den der Vertriebsmitarbeiter angetroffen hat? Welche Abweichungen sind für zukünftige Kampagnen zu berücksichtigen? Was sagen Kunden über die Website oder über Kampagnen, wenn Sie im Callcenter anrufen? Solche Informationen müssen erfasst und dem Projektmanagement zur Verfügung gestellt werden.

  • Technische Integrations-Prozesse

    Verkaufen Sie Sonnenbrillen oder Stahlwerke? Bei allen Produkten, die nicht direkt über die Website bestellt oder gekauft werden, fehlt oft die Verbindung zwischen dem generierten Sales-Lead und der unternehmensinternen Weiterverfolgung des Leads bis zum Abschluss. Manchmal liegen Monate und diverse nicht miteinander verknüpfte Systeme dazwischen. Was der einzelne Lead tatsächlich gebracht hat und inwiefern diesbezüglich die Onlinemarketingmaßnahmen zu verändern sind, wird dann schwer zu beurteilen. Darüber hinaus sind Test- und Analyse-Prozesse im Online-Marketing selbst oft nicht auf einer Plattform verknüpft. Es muss also vorab geklärt werden, wo welche Daten für eine systemübergreifende Bewertung und Speicherung im Unternehmen zusammengeführt werden. Beides sind gute Gründe, um technische Integrations-Prozesse unbedingt vor Beginn jeglicher Online-Marketing-Maßnahmen zu klären.

  • Optimierungs-Prozesse

    Das Generieren von Daten aus Test- und Analyse-Prozessen ist Online-Marketers Pflicht. Allerdings ist dies nur der erste Schritt des Optimierungsprozesses. Das Bewerten dieser Daten und das Ableiten der vorzunehmenden Veränderungen ist tatsächlich der gewichtigere Teil. In vielen Fällen ist klar, was die Daten bedeuten und die Entscheidung der Optimierung ist leicht zu treffen. In anderen Fällen ist dies keineswegs so klar, wie es zunächst scheint. Um während des laufenden Onlinemarketing-Prozesses, in dem schnelle Reaktion ein entscheidender Wettbewerbsvorteil ist, dann nicht ins Stocken zu geraten, besprechen wir vor Beginn jeglicher Maßnahmen welche Daten von welchen Prozessen zu erwarten sind und wie auf bestimmte Ergebnisse zu reagieren ist.