google-search-index-smartphone-index-als-neuer-hauptindex

GOOGLE SEARCH-INDEX – Smartphone-Index als neuer Hauptindex

750 750 effektor

Die Zukunft des Internets liegt in den Händen der Mobile-Branche, das ist sicher und sehr wichtig, da sich vieles in die Richtung verändern wird. Das hat Google jetzt auch auf der Pubcon in Las Vegas bekanntgegeben mit der Message, dass der zur Zeit noch wichtigste Index, der Desktop-Index, vom Mobile-Search-Index abgelöst wird.

Zukunft heißt demnach laut Google’s Trend Analyst Gary Illyes, dass der neue Mobile-Index in ein paar Monaten auf den Markt gebracht wird. Eine neue Google Suchmaschine explizit nur für Smartphones soll das also bedeuten, um die User-Experience zu verbessern. Webseiten die auf dem Desktop aufgerufen werden, werden dann eine untergeordnete Rolle spielen. Wie Google bei diesem neuen Index genau vorgehen will ist jedoch noch unklar.

Was bedeutet der neue Google-Search-Index für Marketer?

Fraglich ist, ob der neue Smartphone-Index nur für Mobile Endgeräte optimierten Inhalt anbieten wird oder ob die Suchanfragen von Smartphones und Desktops unterschiedlich verarbeitet werden.

Wenn sich der neue Smartphone-Index dann nur auf mobile Inhalte konzentriert und das Mobile Ranking nicht mehr über Auszüge der Desktopversionen von Webseiten bestimmt wird müssen neue SEO-Maßnahmen vorgenommen werden. Marketer müssen sich dann auf das Webdesign von Mobilgeräten fokussieren, um ein gutes Ranking in der Mobile-Umgebung zu bekommen. Das wichtigste Kriterium beim Webdesign wäre dann, ob die Webseite überhaupt mit einem Mobilgerät genutzt werden kann und ob die Darstellung stimmt. Das heißt also Webseiten müssen in einem „Responsive Design“ mobilfreundlich dargestellt werden mit dem Fokus, dass alle relevanten Inhalte auch auf Smartphones sichtbar sind.