google-rankbrain

Google RankBrain

750 750 effektor

Suchanfragen, die noch nie gestellt wurden, beantwortet nun RankBrain – eine von Google entwickelte Künstliche Intelligenz. Sie dient dazu, noch relevantere Suchergebnisse zu erzielen.

Google verwendet für die Suche in Zukunft eine Künstliche Intelligenz. Da stellt sich die Frage: „sind wir nun in der Zukunft“?
„Ja“!

Google hat schon seit Jahren großes Interesse an der Forschung Künstlicher Intelligenz, um seine eigene Produkte zu verbessern.
Im Jahr 2014 hat Google das Unternehmen mit dem Namen „DeepMind“ gekauft. Das Unternehmen beschäftigt sich mit diesen Künstlichen Intelligenzen. Jetzt sind die ersten Ergebnisse der Forschung in Form von RankBrain erschienen. Seit einigen Monaten wird ein Großteil der Suchanfragen von dem AI-System interpretiert und analysiert. RankBrain soll dabei helfen die Suchanfragen zu bearbeiten, die bisher noch nie eingegeben wurden. Und das sind 15 Prozent der Millionen Anfragen, die in der Sekunde bei Google reinkommen!

Zudem soll RankBrain auch noch besser verstehen, wonach die User eigentlich suchen, um das richtige Ergebnis zu finden. Darüber hinaus können künftig auch Kundenbewertungen für die Suchergebnisse wichtig sein.

Sie haben beispielsweise ein Restaurant folgendermaßen bewertet: „Restaurant x hat leckere und echt billige Tapas“. Diese Aussage kann demjenigen helfen, der nach Folgendem recherchiert: „Suche nach einem guten Restaurant mit günstigen Tapas“.
Das AI-System RankBrain soll nun auch die mobile Suche verbessern. Inzwischen haben die mobilen Suchanfragen, die Anfragen, die über Desktop aufgerufen werden, bereits überschritten.
Aber bei den mobilen Geräten ist aufgrund kleinerer Bildschirme weniger Raum für die richtigen Suchergebnisse. AI soll die mobile Suche nun so verbessern, dass relevantere Ergebnisse erscheinen, was sich wiederrum positiv auf die Conversions-Rate auswirken kann.

Mehr über Google RankBrain finden Sie unter: Internetworld – Google RankBrain