gefaellt-mir-nicht

Gefällt mir nicht?!

750 750 effektor

Bereits im Dezember 2014 hatte sich Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zu einem neuen „Facebook-Button“ geäußert.

Neben den bekannten Funktionen Beiträge kommentieren, teilen und „liken“ zu können, soll es nun eine neue Möglichkeit geben – eine Art „Dislike-Button“.

Über die langersehnte neue Funktion können die Facebook-Nutzer seit der letzten Ankündigung des Facebook-CEO´s nur spekulieren. In Foren diskutierten die Social Network-Interessenten ihre Vermutungen und erschufen kreative Beiträge, indem sie ihre Vorschläge für die Facebook-Neuheit mitteilten. Mit ihren Ergebnissen wie „Das tut mir Leid“ und „Interessant “ könnten sie sogar teilweise auf der richtigen Fährte sein. Denn der neue Facebook-Button soll kein Gegenstück zum „Like-Button“ werden, wie Zuckerberg in einer Social Network-Session im September 2015 ankündigte. Vielmehr solle mit der neuen Funktion „Mitgefühl“ ausgedrückt werden können, sodass es bei „traurigen“ Beiträgen eine passendere Möglichkeit gibt, als den Beitrag mit „Gefällt mir“ zu markieren.

Da das Unternehmen Facebook nicht in ein Forum verwandeln will, ist die Erschaffung einer neuen Funktion „ziemlich kompliziert“, teilte der Selfmade-Milliardär mit.

Wann mit dem neuen Button gerechnet werden kann und welche Funktion er letztendlich haben wird, ist ungewiss. Die Zeit bis zur nächsten Äußerung Zuckerbergs muss wohl wieder mit Geduld und Spekulation überbrückt werden.